2. ADEMED-Expedition 2011 - Everest Region, Nepal

Projekte der ADEMED-Expedition 2011

 

Hier finden Sie eine Liste der Projekte der ADEMED-Forschungs-Expedition 2011. Jeder Expeditionsteilnehmer arbeitet an jedem Projekt mit. Jedoch hat jedes Projekt einen studentischen Hauptbearbieter.

 

ADEMED 1

Kardiovaskuläre Risikoprofile und Vorerkrankungen von Trekking-Reisenden

Eine epidemiologische Erhebungsstudie in der Solu Khumbu Region, Nepal.

 

Studentische Bearbeitung durch Miriam Müller-Ost

ADEMED 2

Allgemeine Vorerkrankungen von Wanderern

Epidemiologische Untersuchung an Trekkern der Mt. Everest-Region.

 

Studentische Bearbeitung durch Sonja Schmitz

ADEMED 3

Trekker und Expeditionsteilnehmer im Krankenhaus Kunde,

Solu Khumbu/Mt. Everst-Region

Epidemiologie und Behandlung gravierender Gesundheitsstörungen von Reisenden in einer abgelegenen Hochgebirgsregion

 

Studentische Bearbeitung durch Christian Kühn

ADEMED 4

Trinkwasserdesinfektion unter Reisenden im Everest-Trek-Gebiet, Nepal.

Querschnittstudie der Keimbelastung und des Restchlorgehaltes.

 

Studentische Bearbeitung durch Lisa Timmermann

ADEMED 5

Die coliforme Keimbelastung des Trinkwassers in der Solu-Khumbu Region / Mt. Everest-Region, Nepal.

Flächendeckende Querschnittstudie der Wasserentnahmestellen.

 

Studentische Bearbeitung durch Julia Risse

ADEMED 6

Erste Hilfe Kenntnisse und medizinisches Notfallmanagement von Trekkern in der Solo-Khumbu- /Mt. Everest - Region, Nepal.

Entwicklung eines zielgruppenspezifischen Ausbildungskonzeptes zur medizinischen Kameradenhilfe und Notfallmanagement in abgelegenen Hochgebirgsregionen.

 

Studentische Bearbeitung durch Carina Gschwandtl

ADEMED 7

Die Druck- und Volumenverhältnisse im kleinen Kreislauf bei akuter Höhenexposition unter körperlicher Belastung.

Echokardiographische Untersuchung an Trekkern im Solu Khumbu/ Mt.Everest-Region.

 

Studentische Bearbeitung durch Nina Hundt (geb. Bartz)

ADEMED 8

Reduziert nicht-medikamentös erniedrigter Druck im kleinen Kreislauf während des Schlafens die Inzidenz der Acute Mountain Sickness?

Echokardiographische Untersuchung in 5170m Höhe.

 

Studentische Bearbeitung durch Maren Graß

ADEMED 9

TeTra - Die Metalloproteinase MMP-8 in großer Höhe

Ein diagnostischer Parameter für Trekker‘s Gingivitis und Höhenlungenödem?

 

Studentische Bearbeitung durch Knut Wernitz

© 2016 - 2020 by ADEMED-Expeditions e.V.